Zeigt alle 4 Ergebnisse

Der innere Ruf – Ein Dokumentarfilm mit Gerald Hüther

ab 29,00 
In dem Film „Der innere Ruf“ geht es um Fragen, die sich sicherlich jeder im Leben irgendwann einmal stellt. Es geht um Fragen, wie: Bin ich richtig, in dem, was ich tue? Was ist wichtig im Leben? Folge ich meinen Bedürfnissen oder fühle ich mich eher wie in einem Hamsterrad und mache jeden Tag nur das, was von mir verlangt wird? Welche Rolle spielen Beziehungen und Bindungen zu anderen Menschen?

Die Magie der Worte

ab 25,00 
„Hör auf zu weinen. Ist doch nicht so schlimm.“ „Du Trödler, immer müssen wir auf dich warten.“ „Typisch, dir muss

Glück zählt keine Chromosomen

ab 27,00 
Trisomie 21, oder auch Downsyndrom genannt, ist in erster Linie keine Krankheit, sondern eine Genanomalie, die Krankheiten hervorbringen kann. Dennoch ist die Diagnose Trisomie 21 für viele ein Schock. Manche erfahren erst, dass ihr Kind Trisomie 21 hat, wenn es bereits auf der Welt ist. Danica hat in der 12. Schwangerschaftswoche erfahren, dass ihre Tochter Mathilda diese Besonderheit haben wird. In diesem Film berichtet sie über ihre Entscheidung gegen eine Abtreibung, über ihre Zweifel.

Großeltern und ihre Enkelkinder – Der Zauber einer besonderen Beziehung

ab 27,00 
Was empfinden Sie, wenn Sie an Ihre Großeltern denken? War Ihre Oma nur eine einfache Verwandte oder eine echte Instanz („Meine Oma hat immer gesagt!“). War Opa für Sie einfach nur ein schön klingender Name oder war die Person dahinter schon nah dran am Superhelden („Opa wird das schon regeln!“)? Opa und Oma sind für viele Menschen etwas ganz Besonderes.